Unser Service für Rezeptausstellung und Terminvereinbarungen

Sie können Rezept-, Terminanfragen und Überweisungswünsche jederzeit auf unser Serviceband 08151 12110 aufsprechen. Drücken Sie dazu nach der Ansage die “1”, und sprechen Ihr Anliegen auf. Alternativ können Sie uns gerne über Kontakt eine E-Mail schreiben.

Für unsere Infektsprechstunde nutzen Sie bitte unseren E-Terminservice. Hier können Sie Termine schnell und direkt vereinbaren.

Wie schnell bekomme ich einen Termin?

Durch unsere großzügigen Öffnungszeiten und die hohe Ärztepräsenz können wir Ihnen sehr rasch, in den meisten Fällen am selben Werktag, einen Termin anbieten. Um alle unsere Patienten optimal versorgen zu können, hat sich unsere flexible Terminorganisation bewährt.

Wir unterscheiden folgende Terminwünsche

Notfalltermin
Akute Erkrankungen und medizinische Notfälle werden außerplanmäßig berücksichtigt und erhalten meist am selben Tag einen Termin. Wir bitten Sie jedoch, sich auf den akuten Anlass Ihres Termins zu beschränken und etwas Wartezeit einzuplanen. Patienten mit Termin haben Vorrang. Wir bemühen uns, Ihre Arztwünsche zu berücksichtigen, bei Notfallterminen ist dies jedoch nicht immer möglich. Durch unser großes Team haben Sie jederzeit einen kompetenten ärztlichen Ansprechpartner. Sollten Sie Ihren Termin bei einem bestimmten Arzt wahrnehmen wollen, bitten wir Sie, hierfür rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren.

Arztbesuch für Vorsorgeuntersuchungen, planbare Untersuchungen und Labortermine
Helfen Sie uns, die Wartezeit möglichst gering zu halten, und vereinbaren Sie für Vorsorgeuntersuchungen, planbare Untersuchungen und Labortermine rechtzeitig einen Termin. Bitte melden Sie sich auch für regelmäßige Blutentnahmen an und vereinbaren Sie für eine Arztbesprechung einen Termin. Wenn die Parameter-Bestimmung noch nicht ärztlich abgeklärt ist, vereinbaren Sie bitte vor Abnahme ebenfalls einen Arzttermin.

112 Notruf – ruft den Notarzt in lebensbedrohlichen Situationen sowie den Rettungsdienst bzw. Krankentransport.

089 19240 Giftnotruf – München (Klinikum Rechts d. Isar)

Sie benötigen ärztliche Hilfe außerhalb unserer Öffnungszeiten?

Wenn Sie nachts, am Wochenende oder an Feiertagen einen Arzt brauchen und Sie können nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten, dann ist der ärztliche Bereitschaftsdienst für Sie da. Im Folgenden finden Sie Telefonnummern, Adressen und Öffnungszeiten.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst – 116 117

Im Klinikum Starnberg befindet sich:
Allgemeine Ärztliche KVB-Bereitschaftspraxis
Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
Montag, Dienstag, Donnerstag 18 – 21 Uhr
Mittwoch, Freitag 16 – 21 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertagen 9 – 21 Uhr

Die Kinder- u. Jugendärztliche Bereitschaftspraxis
erreichen Sie unter 0700 400400-20
Öffnungszeiten – Samstag, Sonntag, Feiertage
10 – 13 Uhr und 16 – 18 Uhr

Apothekennotdienst
Schnellsuche der notdienstbereiten Apotheken in Ihrem Umkreis. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein.

pharmacist-checking-medicine-in-shelf-2021-08-28-17-19-24-utc

Benötige ich eine Überweisung zum Facharzt?

Obwohl es für die gesetzlichen Kassen und auch für den Großteil der privaten Krankenversicherungen keine Verpflichtung einer Überweisung an den Facharzt gibt, ist diese Formalia sinnvoll für die optimale Patientenbetreuung. Eine Überweisung an den Facharzt führt dazu, dass die fachärztlichen Kollegen einen Behandlungsbericht an uns senden, der uns wiederum die Möglichkeit gibt, die Komplexität unserer Patienten in Gänze zu erfassen. Bitte unterstützen Sie uns in diesem Vorhaben.

Wie ist die Zuzahlung bei Medikamenten geregelt ?

Die Zuzahlungen bei Medikamenten unterliegen gesetzlichen Bestimmungen, die einem stetigen Wandel unterzogen sind. Wir bemühen uns immer, die Verordnungen zu Ihrem Vorteil anzusetzen. Leider müssen wir uns aber, wie alle anderen niedergelassenen Ärzte auch, an die Vorschriften halten und können so nur bedingt auf bestimmte Wünsche bzw. Wunschpräparate eingehen.

Sie sind Privatpatient? Informationen zu Abrechnung und Behandlungsvertrag

Privat versicherte Patienten erhalten von uns nach erfolgter Behandlung (in der Regel monatlich) eine nach GOÄ-Richtlinien erstellte Rechnung. Bitte beachten Sie, dass durch die Fülle an unterschiedlichen Verträgen bei den privaten Krankenversicherern unter Umständen nicht alle Leistungen vollständig übernommen werden. Bei Besonderheiten in Ihrem Vertrag (z.B. Private Basisversorgung) sprechen Sie uns bitte vor der Behandlung darauf an. Unser Zahlungsziel für private Liquidationen beträgt 21 Tage. Grundsätzlich ist die Einreichung der Liquidation und Rückerstattung der Kosten für einen Arztbesuch bei privat versicherten Patienten eine vom Patienten selbst zu organisierende Leistung. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Rückfragen Ihrer Versicherung gerne zur Verfügung.

Sie wollen ein Rezept für klassische Massagetherapie, manuelle Therapie oder die Krankengymnastik ?

Das fällt unter die Heilmittelverordnung – diese Leistungen sind leider stark budgetiert. Da heißt, die Menge, die ein niedergelassener Arzt verordnen kann, orientiert sich an der Gesamtzahl seiner Patienten. Regelmäßige Prüfungen der Verordnungen führen zu hohen Regresszahlungen, die unter Umständen bedrohliche Ausmaße annehmen können. Hier müssen wir uns streng an die katalogisierten Vorgaben halten. Gerne gewähren wir Ihnen Einblick in diese Katalogvorgaben.

Medizinische Infoblätter von A-Z

Achillodynie bis Triglyzeride – Wir informieren Sie über die unterschiedlichsten Themen rund um Ihre Gesundheit

Weitere Informationen zu einzelnen Themenbereichen finden Sie unter www.patienten-information.de

Dies ist ein Service des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) im Auftrag von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung auf den Seiten des ÄZQ – Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin